Mittwoch, 28. Mai 2014

Probenähen BLUNI

Ich hatte die Ehre für SO! Probe zu nähen. Das ist ja immer ziemlich aufregend. Man weiß nie so wirklich was dabei heraus kommt. Ob der Schnitt dem persönlichen Geschmack trifft, wie weit er "ausgereift" ist, usw...

Ich bekam einen ziemlich abgefahrenen Schnitt zugesandt und möchte euch heute darüber berichten.

Der Stoff war schnell gefunden. Hamburger Liebe Flying Feather ist wirklich ein Eyecatcher, der sollte es sein.



Wie gesagt, das Schnittmuster ist sehr spacig. Die Ärmel sind nahtlos am Vorderteil, das geteilte Rückenteil geht schwungvoll in das Vorderteil mit ein. Bei meiner Stoffwahl sieht man diese Trennlinie nicht so deutlich, aber das ist sie ;)



Es gibt 2 Varianten. Als Bluse oder als Kleid. Ich habe mich für die Bluse entschieden.

Der Schnitt ist - nach der üblichen eBook-Fleißarbeit - fix zusammen gebastelt, aufgelegt und der Stoff zugeschnitten. Die Anleitung ist sehr übersichtlich und gut verständlich. Die Bluse ist ohne Komplikationen fix genäht.

Nun mein Ergebnis:




Mein Stoff ist etwas "steif" für diese Bluse, beim nächsten Mal werde ich auf etwas weicher fallendes achten. Aber ich mag den Indianer-Look! Ich werde sie etwas abnähen, dann hoffentlich sitzt sie besser.

Weitere Probenähergebnisse gibt es hier.

Meine geht heute zu MMM.

Kommentare:

  1. Sieht sehr schön aus. Ein tolles Sommeroutfit mir der kurzen Jeans. Die Schnittmuster kannte ich noch gar nicht. Danke fürs Teilen.
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Sieht super cool aus, so leicht indianisch ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  3. Ganz ganz toll! Anfangs fragte ich mich, ob das ein Jersey ist - hat sich weiter unten aber geklärt. Ich mag den Federnstoff total gerne! VIelleicht versuche ich den Schnitt mal aus einem weichen Jersey?

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  4. Deine Bluni ist ja auch toll geworden !
    Steht dir super !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Iv,

    ch habe deinen Link aus der Linksammlung gelöscht, weil du ein probegenähtes Shirt gezeigt hast. Der Grund ist: wir wollen den MMM werbefrei halten und zum Erscheinen eines Schnittes, nicht mit Werbung überrannt werden. Bisher machen wir das immer so, wir diskutieren aber gerade, ob wir unsere Haltung zum Probenähen ändern.

    Viele Grüße
    Meike von der MMM-Crew

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Meike,

      schade, dass Du meinen Beitrag gelöscht hast. Es war nicht meine Absicht Werbung zu machen. Ich wollte lediglich ein Neu genähtes Kleidungsstück vorstellen.

      Letztendlich werden in allen Postings Schnitte und Stoffe genannt und somit ist immer eine Werbung damit verbunden.

      LG Iv

      Löschen