Dienstag, 8. Juli 2014

Juhu ich bin dabei!!!







Kreative StoffverWertung.

Die Teilnehmer bekommen ein Stück Stoff zugesandt,
und lassen ihrer Kreativität freien Lauf.
Die Ergebnisse werden
gesammelt und vorgestellt.

Lasst euch überraschen, das wird sicher eine bunte Sammlung.
Weitere Informationen gib es im August. 

Mittwoch, 2. Juli 2014

Sumpfhuhn-Strandtasche

:)

ja... seit einiger Zeit nun durchforste ich das Netzt nach einem geeigneten Schnittmuster für meine diesjährige Strandtasche. Aber so wirklich habe ich nichts gefunden. Entweder war sie mir zu groß oder zu klein oder einfach zu unpraktisch für unsere Strandbesuche.

Also, was suche ich???? Eine Tasche, zum Umhängen, beschichtet, damit mir das Wasser der nassen Badesachen nicht an ungünstiger Stelle von Körper tropft. Am besten größenverstellbar. Es muss ja viel reinpassen. Oder vielleicht auch mal weniger... Auf jeden Fall mit Innentaschen! Verschließbar. Aber praktisch schnell zu öffnen. Keine kastige Form... irgendwas feminines... schickes... sportliches...

Viele Wünsche, aber den passenden Schnitt fand ich nicht. Also wird die Tageszeitung zum Schnittmusterpapier und der Edding zum Designer.

Entstanden ist meine eigene Sumpfhuhn-Strandtasche - genau richtig für mich! Alles drin, alles dran was ich möchte. Passend dazu eine Minitasche für alle Dinge die nun absolut nicht nass, feucht oder sandig werden sollten.

Der Stoff - hm... ich denke er ist im Shabby-chic-Style - ist ein Geschenk meiner Ma - prädestiniert für mein Vorhaben! Als Innenstoff habe ich eine beschichtete Baumwolle im Retrostyle gewählt. Diese habe ich in Schweden erstanden. Ich finde sie passen beide sehr gut zusammen.

Aber nun endlich stell ich sie euch auch bildlich vor:



Hier die große Version.
Die Hauptteile der Tasche sind trapezförmig. So wird sie innen sehr geräumig.


Und nun die kleine Variante.
Hierbei werden die Seitenteile einfach mittels Kap Snap verschmälert. Dadurch sieht sie optisch kleiner aus. Aber es passt immer noch genug rein ;)



Innen sieht das ganze dann so aus.



Und die kleine auch noch mal ganz groß. Hier habe ich einen einfachen viereckigen Grundschnitt verwendet.




Wenn Bedarf besteht veröffentliche ich gern mein Schnittmuster inkl. Anleitung.

Zu sehen bei RUMSmeitlisachepamelopeeCreadienstag.


Dienstag, 1. Juli 2014

für Sommerabende

Heute möchte ich Euch beim Creadienstag meine neuen Windlichter vorstellen.

Aus alten Einweckgläsern - schön herausgeputzt. Verziert mit selbstklebender Häkelspitze und ein paar Dekosteine.



Durch die Deckel sind die Windlichter bei Nichtbenutzung gut geschützt. Außerdem sind diese oft wunderschön verziert.


























Zu sehen bei pamelopee.