Mittwoch, 2. Juli 2014

Sumpfhuhn-Strandtasche

:)

ja... seit einiger Zeit nun durchforste ich das Netzt nach einem geeigneten Schnittmuster für meine diesjährige Strandtasche. Aber so wirklich habe ich nichts gefunden. Entweder war sie mir zu groß oder zu klein oder einfach zu unpraktisch für unsere Strandbesuche.

Also, was suche ich???? Eine Tasche, zum Umhängen, beschichtet, damit mir das Wasser der nassen Badesachen nicht an ungünstiger Stelle von Körper tropft. Am besten größenverstellbar. Es muss ja viel reinpassen. Oder vielleicht auch mal weniger... Auf jeden Fall mit Innentaschen! Verschließbar. Aber praktisch schnell zu öffnen. Keine kastige Form... irgendwas feminines... schickes... sportliches...

Viele Wünsche, aber den passenden Schnitt fand ich nicht. Also wird die Tageszeitung zum Schnittmusterpapier und der Edding zum Designer.

Entstanden ist meine eigene Sumpfhuhn-Strandtasche - genau richtig für mich! Alles drin, alles dran was ich möchte. Passend dazu eine Minitasche für alle Dinge die nun absolut nicht nass, feucht oder sandig werden sollten.

Der Stoff - hm... ich denke er ist im Shabby-chic-Style - ist ein Geschenk meiner Ma - prädestiniert für mein Vorhaben! Als Innenstoff habe ich eine beschichtete Baumwolle im Retrostyle gewählt. Diese habe ich in Schweden erstanden. Ich finde sie passen beide sehr gut zusammen.

Aber nun endlich stell ich sie euch auch bildlich vor:



Hier die große Version.
Die Hauptteile der Tasche sind trapezförmig. So wird sie innen sehr geräumig.


Und nun die kleine Variante.
Hierbei werden die Seitenteile einfach mittels Kap Snap verschmälert. Dadurch sieht sie optisch kleiner aus. Aber es passt immer noch genug rein ;)



Innen sieht das ganze dann so aus.



Und die kleine auch noch mal ganz groß. Hier habe ich einen einfachen viereckigen Grundschnitt verwendet.




Wenn Bedarf besteht veröffentliche ich gern mein Schnittmuster inkl. Anleitung.

Zu sehen bei RUMSmeitlisachepamelopeeCreadienstag.


Kommentare:

  1. Die ist wirklich superschön geworden und Respekt, dass du einfach so ohne Schnittmuster drauflosnähst.

    Mache ich heute noch eher selten...

    So, eigentlich bin ich heute aber hier, weil du in meinem Verlosungstopf bist und die Verlosung heute Nacht endet, ich aber leider keine e-mail-Adresse von dir habe. Hier im Blog gibt's kein Impressum, und im Profil ist leider keine freigeschaltet... :-(

    Schickst du mir bitte eine Mail, damit du im Töpfchen bleiben kannst, ich kann nämlich nur Teilnehmer mit gültigen Mail-Adressen berücksichtigen, da die Gewinner in der Reihenfolge des Auslosens ihre Gewinne aussuchen dürfen und wenn ich da jemanden nicht erreiche, wäre das ein bisschen doof. ;-)

    Vielleicht überlegst du dir das mit dem Impressum und den Kontaktdaten auch noch?
    Man bekommt als Bloggerin auch sonst manchmal sooo schöne Sachen geschickt, wenn man eine Adresse hinterlegt hat. Nur so als Tipp! :-)

    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende

    Sabine

    AntwortenLöschen