Dienstag, 16. September 2014

Pimp a Shirt

... war das Einstiegsmotto an meinem männerfreien Nähsamstag!!!

:) :) :)



Bei Tchibo stolperte ich Anfang letzter Woche über die Krativangebote. Wirklich angetan haben es mir die Textilsprühfarben. Das ist doch mal was tolles zum Selbermachen.

Textilmalstifte sind nur mäßig gut und bei Farbe und Pinsel hat mich das Ergebnis nie wirklich überzeugt.

Also noch schnell eine Biege in den Klamottenladen und ein weißes Shirt gekauft. Für mich gab es keins... Dann eben für Junior. Eins sollte erstmal reichen.

In der Verpackung sind 6 Farben, darunter auch einmal Silberglitzer, 4 Schablonen mit verschiedenen Motiven. Ich habe mich für etwas Cooles für halbgroße Jungen entschieden.

Motiv platzieren, Schablone auflegen und ringsherum gut fixieren. Ich habe alles Großzügig mit Zeitungspapier ausgelegt. Die Einrichtung soll ja verschont bleiben.

Dann nur noch für eine Farbe entscheiden, kräftig durchschütteln und los geht's.




Das macht wirklich Spaß und ich finde das Ergebnis auch echt saucool!




Junior findet das auch. Ganz bereitwillig ging es zum Footoschooting.






Habt ihr schon einmal mit Stofffarbe gewerkelt? Ich denke das tue ich doch öfter mal.

PS: Mein Mann hat sich über die blauen und schwarzen Farbspritzer auf unserem Esstisch muckiert.... ;)

So das stelle ich nun beim Creadienstag, bei Kopfkino und bei made4boys vor.

Kommentare:

  1. Echt, die Farben gabs auch bei tchibo? Die hab ich gar nicht gesehen...ich glaube, ich muss mal schnell los....

    AntwortenLöschen
  2. die Schablonen sind klasse und Stoff-Sprühfarbe habe ich bisher noch nie gesehn. interessant.
    mal sehen, ob unser Tch*bo die noch hat...

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  3. Oh ist das Shirt toll geworden. Das Set habe ich auch gekauft. Ich will mit Sohnemann zusammen Hosen pimpen. Hoffentlich klappt das auch so gut.
    Hast Du die Schablonen mit Spühkleber fixiert oder die Schablonen aufgelegt?
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,
      ich habe die Schablonen mit Klebeband fixiert. Das ging gut so.
      LG
      Iv - bySumpfhuhn

      Löschen
  4. tolle Idee. Die Farben hab ich auch noch nicht entdeckt. Muss mal schnell schauen gehen....
    LG Christine

    AntwortenLöschen