Dienstag, 7. Oktober 2014

Sacher, Sissi, Schnitzel....

... das riecht nach Wien.

Und genau da war ich mit meiner Ma für ein verlängertes Wochenende. Zwei Mädels - ohne Männer, ohne Kinder. Das ist doch mal nett ;)

Es war wunderschön. Die Stadt ist toll. Wir haben so viel gesehen, probiert und erlebt. Ein paar Eindrücke möchte ich bildlich zeigen.

Gleich noch am Ankunftstag mussten wir noch die Stadt erkunden. Als erstes besuchten wir den berühmten Naschmarkt.






hm....lecker... was es dort auch alles gab... und überall naschten wir uns durch die Leckereien... quasi naschten wir uns über den Naschmark...(hihihi)

Danach ging's noch ein Stück weiter zu Fuß zum Stephansplatz. Da sind wir erstmal gar nicht anbgekommen. Wir haben und zu einem tollen klassischen Musikabend im Palais Auersperg überreden lassen. Das war sehr sehr schön. Abwechslungsreich, mal Musik, mal Tanz, mal Oper. Und man darf in Jeans eintreten. Super. Ich mag's unkompliziert.

Danach aber doch. Wir wollten doch zum Stephansplatz.






Am Abend sind diese prunkvollen Gebäude so schön beleuchtet. Das sieht richtig toll aus.




Am nächsten Tag haben wir Wiens Shoppingecken erkundet.

Als Stoffsüchtige war der Besuch bei "Komolka" Pflicht.

Wow. Ist das riesig. Leider konnte ich nicht so viel fotografieren, der Laden war rappenvoll - mit Menschen und Stoffen...

Wir sind über zig Flohmärkte - die sehr sehr interessant sind, sie sind so ganz anders als bei uns - zum Prater. Dort waren die Wiener Wiesn voll in Gang.

Vorher gab es noch einen Abstecher zum Hotel, die schweren Einkaufstaschen in Sicherheit bringen...

Und noch ein Abstecher über den Designer-Markt, der auch gerade war. Oh ja, das war interessant...



Wir haben den Abend nett ausklingen lassen, bei Wiener Schnitzel und Bier. :)

Tag 3 sollte unser Kulturtag werden. Zuerst rein in ein Fiaker. Mit echtem Wiener Charme hat dieser uns durch Wien geführt.





Dann rauf auf den Stephansdom und die Aussicht genießen...




Das macht hungrig, also rein ins gemütliche Cafe und erstmal die leckeren Torten und den Melange durch probieren...


Wir haben dann noch die komplette Innenstadt abgebummelt. Es gibt so viele wunderschöne Schlösser, Museen, Häuser, Parks,... selbst Zäune...






Wirklich wunderbar. Ausklingen lassen haben wir diesen Tag auf der Donauinsel bei einem Abendessen an der Donau mit wunderschönem Sonnenuntergang...



Fazit: Immer wieder gern. Wien ist eine tolle moderne Stadt mit ganz viel altem "Kram" - aber das macht es so richtig toll.


Und das stelle ich heute beim Creadienstag und beim Freutag vor.







1 Kommentar:

  1. ich war erst 1x in wien, gerne würde ich die stadt nochmal besichtigen und gaaaaaaaaanz viel zeit im sissi-museum verbringen***lg barbara

    AntwortenLöschen