Donnerstag, 19. März 2015

Grau muss nicht trist sein


Ich liebe grau.

Grau ist für mich freundliches schwarz.
Grau passt immer.
Grau kann fröhlich sein.


Und ich liebe gelb.

Gelb ist Freude.
Gelb macht gute Laune.
Gelb ist Sommer.

Nur tragen kann ich Gelb nicht wirklich... Knall gelbe Shirt lassen mich irgendwie krank aussehen.


Ich habe mich für einen grau weiß geringelte Lady Rose mit großer gelber Applikation entschieden. 




Dazu habe ich gelbe Paspeln eingenäht. Oder man kann auch sagen Doppelbündchen.



Mein Ergebnis.
Leider noch unangezogen, aber das hole ich umgehend nach.


Gezeigt bei RUMS und Creadienstag

Kommentare:

  1. Grau mag ich, Streifen mag ich - okay, bei gelb bin ich skeptisch.
    Aber die gelben Paspeln gefallen mir extrem gut, nur auf das Puzzelstückchen hätte ich vielleicht noch verzichtet. Aber, das ist alles meckern auf hohem Nivau, das Ergebnis gefällt mir richtig gut!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist total toll!! Ich kann Gelb auch nur einen bestimmten Ton tragen (meine letzte Maikika) aber ich mag es total gerne. Das sieht sooo toll aus mit den Streifen und grau mag ich sowieso immer, mit türkis, mit pink, mit Glitzer :-) Das Shirt ist toll!!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön! Eine Puzzleteilappli steht auch noch auf meiner Liste :)

    AntwortenLöschen